Konzert William Balande Nonet

30. September 2022 und
1. Oktober 2022
20.30 Uhr (Türöffnung 20.00 Uhr)

Das "William Balande Nonet" ist eine Jazz-Combo mit 9 Musikern, die am Konservatorium in Freiburg studiert haben. Die Band spielt ausschließlich Originalarrangements von Swing-, Funk- und Bossa-Jazz-Standards (Chick Corea, McCoy Tyner, A.Carlos Jobim, ...), die von William Balande geschrieben wurden.

Als Preisträger des Roby-Seidel-Arrangementpreises 2021 hat er dieses Orchester mit dem Ziel gegründet, seine Kompositionen zu perfektionieren. Inspiriert von den den größten zeitgenössischen Komponisten und Arrangeuren von Big Bands, wie z. B. Maria Schneider oder Gordon Goodwin, ist er ständig auf der Suche nach neuen Klängen. Dabei variiert er die Instrumentierung der fünf Bläser (Einsatz von Flöte, Flügelhorn, verschiedene Saxophone), dies dank der Vielseitigkeit der Musikerinnen und Musiker.

Das Konzert in den Triton-Ateliers ist der erste öffentliche Auftritt dieser Band.
Infos und Reservation: 076 724 01 99
Eintritt frei - Kollekte